Please activate javascript

"In the middle of the River" gewinnt BESTES DREHBUCH

2018-07-06 21:00

Herzlichen Glückwunsch! Damian John Harper gewinnt für IN THE MIDDLE OF THE RIVER den Förderpreis Neues Deutsches Kino für das BESTE DREHBUCH beim Filmfest München 2018. Was für ein Start!

Jurybegründung: „Eine knallharte, verstörende Punktlandung […] ist dem Autor und Regisseur Damian John Harper mit seinem Drehbuch „In the Middle of the River“ gelungen. […] Das komplexe Beziehungsgeflecht ist klug arrangiert, die Lebenswelt New Mexicos und seiner Ethnien genau beobachtet, schonungslos zu Papier gebracht und ihnen damit eine Stimme gegeben. Authentizität wie sie nicht zu erfinden ist, sondern nur von einem aus ihrer Mitte erzählt werden kann.“

 

Zurück